Startseite      Termine      Wir über uns      Schulverfassung      Beratungskonzept      Förderverein      Service      Impressum

 

    Erinnerung: beweglicher Ferientag am Freitag, 27.05.    

 

Willkommen auf der Website
der Gesamtschule der Stadt Brühl

 
 

Premiere am 03.06.2016

Die Theatergruppe "Das alte Lied" präsentiert Molières "Der Geizige" im Cultra. Premiere ist am 03.06.2016 (ausverkauft), die zweite Vorstellung folgt am 04.06. um jeweils 20 Uhr. Karten gibt's immer in den großen Pausen am Lehrerzimmer.

 

Podiumsdiskussion zum Europatag

Innenminister Jäger besuchte die Gesamtschule in Brühl

Das Thema lautete in diesem Jahr: "Flüchtlingspolitik in der EU". Als Gäste durften wir neben dem Innenminister Frau Ute Remus, lange Zeit Redakteurin beim WDR und heute als Brühler Bürgerin in der Flüchtlingshilfe engagiert, Herrn Bürgermeister Freytag sowie Herrn Andreas Christ vom "Team Europe" aus Bonn begrüßen. Moderiert wurde die Veranstaltung von der WDR-Journalistin Julia Kleeschulte.

Zu Beginn der Veranstaltung bekamen die TeilnehmerInnen die Gelegenheit, ihre Position kurz darzustellen. Im Anschluss wurde ca. 40 Minuten auf dem Podium intensiv über die politischen Aspekte, die Lebenssituation der Geflüchteten sowie die Lage der Kommunen diskutiert. Danach bekamen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, in kleinen Gruppen Fragen an die DiskussionsteilnehmerInnen sowie drei junge Syrer zu stellen.

Einen Artikel des Kölner Stadt-Anzeigers zu unserer Podiumsdiskussion finden Sie hier.

 

Austausch mit Binissalem/Mallorca

In diesem Jahr fand die Austauschfahrt Anfang April statt. Wir, Schülerinnen und Schüler des 8. und 9. Jahrgangs, flogen in Begleitung von Frau Maaß-Necib und Frau Elzer am Nachmittag von Düsseldorf ab und kamen gegen Abend am Flughafen von Palma de Mallorca an. Dort warteten bereits unsere Gastfamilien, die uns mit zu sich nach Hause nahmen, wo wir uns zunächst einrichteten und dann zusammen mit der Familie zu Abend aßen. Am nächsten Morgen begleiteten wir die mallorquinischen Mädchen und Jungen in den Unterricht und lernten einen normalen Schultag in einer weiterführenden Schule kennen. Danach fuhren wir mit dem Bus ins Tramuntana Gebirge, wo wir eine geführte Wanderung machten und ein altes Kloster besichtigten. Am folgenden Tag stand ein erster Ausflug nach Palma auf dem Programm. Dort besuchten wir u.a. eine Ausstellung zum Thema ‚Melancolía‘. Am Mittwochvormittag lernten wir in einer Musik-Stunde mit Trommeln und Rasseln einen einfachen Rhythmus, den wir zusammen mit anderen SchülerInnen spielten. Am Tag darauf fuhren wir nochmal mit der Bahn nach Palma und hatten dort eine Führung in der Kathedrale, bei der wir viel über die Geschichte der Kathedrale und der Stadt lernten. Danach hatten wir Freizeit und konnten uns in kleinen Gruppen in der Innenstadt aufhalten und ein bisschen shoppen. Am Freitag fuhren wir bei Regen und 10°C nach Alcudia, eine Stadt im Osten Mallorcas. Am Abend gab es ein Abschiedsfest in der Schule, aber der ‚wirkliche‘ Abschied, bei dem es viele Tränen und traurige Gesichter gab, fand erst am nächsten Tag am Flughafen statt. Alles in allem ein sehr schöner Austausch, an dem ich jederzeit wieder teilnehmen würde.

Leonard Glock, 9b

 

Deutsch-Französischer Austausch vom 02.03. - 09.03.2016

Der Fachbereich Französisch bietet jedes Jahr den SchülerInnen der Jahrgangsstufe 8 und 9 die Möglichkeit mit unserer Partnerschule in Douai an einem Schüleraustausch teilzunehmen. Es fanden  sich auch  dieses Mal  22 Austauschpartner, die im Vorfeld über E-Mails Kontakt miteinander aufgenommen hatten. Zusammen mit den deutschen Austauschschülern wurden Exkursionen nach Bonn und Köln unternommen. Das Wochenende wurde in den Familien verbracht. Für die französischen Schüler ist es immer wieder spannend ihre Deutschkenntnisse in einer deutschen Familie auszuprobieren, zu erfahren wie deutsche Jugendliche leben, wie sie ihren Schulalltag und ihre Freizeit verbringen. Der Gegenbesuch wird  voraussichtlich im März 2017 stattfinden.

 

website security